Raatz: Qualitätspakt Lehre: 11 sächsische Hochschulen in der zweiten Förderrunde erfolgreich

Anlässlich der heutigen Bekanntgabe der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) über die Entscheidung zur Fortführung des Qualitätspakts Lehre erklärt die sächsische SPD-Bundestagsabgeordnete und stv. Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Dr. Simone Raatz:

11 Hochschulen aus Sachsen haben sich mit ihren Anträgen in der zweiten Förderrunde des Qualitätspakts Lehre durchgesetzt. Damit liegt Sachsen innerhalb der Neuen Bundesländer auf Platz eins.

„Das hervorragende Ergebnis zeigt, wie stark die Hochschulen in Sachsen sind. Die Einwerbung solcher Mittel ist enorm wichtig für den sächsischen Hochschulstandort. So hat Sachsen allein in diesem Jahr von Bundesseite rund 10 Millionen Euro aus dem Qualitätspakt Lehre erhalten“, so Simone Raatz.

 

Hintergrund:

Das Bund-Länder-Programm “Qualität der Lehre” unterstützt die Hochschulen dabei, die Betreuung der Studierenden und die Lehrqualität zu verbessern. Der Bund stellt für die zweite Förderperiode bis 2020 rund 820 Millionen Euro zur Verfügung. Die Fördergelder werden für eine bessere Personalausstattung auf allen Ebenen, die Weiterqualifizierung der Lehrenden und innovative Lehr- und Lernformate verwendet. Die Standortländer der Hochschulen stellen die Gesamtfinanzierung sicher.

 

Der Qualitätspakt Lehre besteht aus zwei Förderperioden (erste Periode 2011/2012 bis 2016, zweite Periode 2016/2017 bis 2020). Die in der ersten Förderphase ausgewählten Hochschulen hatten die Möglichkeit, einen Fortsetzungsantrag zu stellen. Über eine mögliche Anschlussförderung bis Ende 2020 wurde auf der Grundlage einer Zwischenbegutachtung entschieden.

 

4 Universitäten, 5 Fachhochschulen und 2 Musikhochschulen aus Sachsen waren mit ihren Einzelprojekten beim Qualitätspakt Lehre erneut erfolgreich:

– Technische Universität Chemnitz

– Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden

– Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

– Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig

– Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

– Universität Leipzig

– Hochschule Mittweida

– Hochschule Zittau/Görlitz

– Westsächsische Hochschule Zwickau