Kinder sind unsere Zukunft

Uns ist es in den letzten Jahren gelungen, das Thema Kinder- und Jugendhilfe stärker in den Mittelpunkt der Landespolitik zu stellen und die finanziellen Mittel hierfür deutlich zu erhöhen. In den kommenden Jahren wollen wir diese Erfolge sichern und kontinuierlich an weiteren Verbesserungen arbeiten, denn es bleibt viel zu tun. Noch immer gibt es in den Landkreisen weiße Flecken ganz ohne professionelle Angebote für junge Menschen. Doch Jugendpolitik ist mehr: Kindheit und Jugend leben auch vom selbstbestimmten Entdecken, Erleben und Erfahrungen machen. Die Kita, die Schule und die Angebote der Kinder- und Jugendhilfe sind wichtige Bausteine im Leben junger Menschen. Genauso sehr braucht es aber auch Zeiten und Räume, in denen Kinder und Jugendliche frei von Betreuung, Anregung und Begleitung sind, um eigene Grenzen zu erfahren und gelegentlich zu überschreiten. Es ist uns wichtig, dies bei allen Themen – von der Bildungspolitik bis zur Stadtplanung – mitzudenken und für Verständnis zu werben.

  • Wir werden einen „Pakt für die Jugend“ schließen und damit die Arbeits- und Förderbedingungen in der Kinder- und Jugendhilfe verbessern. Projekte sollen eine mindestens fünfjährige Laufzeit erhalten, damit Kontinuität ermöglicht wird.
  • Wir wollen das Landesprogramm Schulsozialarbeit Schritt für Schritt weiter ausbauen, damit langfristig an jeder Schule in Sachsen Schulsozialarbeit stattfinden kann. Außerdem wollen wir die Jugendpauschale auf 15 Euro erhöhen und den Verteilungsschlüssel weiterentwickeln.
  • Politik für Kinder und Jugendliche muss auch Politik mit ihnen sein. Deshalb wollen wir die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Politik, an den Schulen und in den Kommunen weiter stärken.
  • #fridaysforfuture und die Proteste gegen Upload-Filter zeigen, dass Jugendliche sich um die Zukunft des Planeten und unsere Freiheit sorgen. Wir wollen, dass Jugendliche endlich mitentscheiden dürfen und werden das Wahlalter auf 14 Jahre absenken.
  • Das Landesjugendamt und die kommunalen Jugendämter sind zentrale Partner der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen. Deshalb ist es uns wich-tig, dass diese Ämter gut funktionieren und hier genügend Personal beschäftigt ist.
  • Die ehrenamtliche Jugendarbeit hat in Sachsen eine hohe Qualität – nicht zuletzt durch die Jugendleitercard (Juleica). Wir wollen die Juleica weiter stärken, indem die Aus- und Weiterbildung stärker vom Freistaat Sachsen unterstützt wird. Die Tätigkeit von Juleica-Inhaberinnen und -Inhabern soll in Fördermittelverfahren außerdem als Eigenleistung anerkannt werden können.

Landtagwahl 2019

Zurück zur Homepage

Download: Regierungsprogramm 2019-2024

Das komplette Regierungsprogramm steht hier zum Download zur Verfügung: Regierungsprogramm SPD Sachsen 2019 – 2024 – Langversion

Download: Regierungsprogramm Kurz & Knapp

Das Regierungsprogramm “Kurz & Knapp” steht hier zum Download zur Verfügung: Regierungsprogramm 2019-2024 kurz&knapp