Dr. Uta Strewe – Bundestagskandidatin im Wahlkreis 156 – Bautzen I

Auf der Wahlkreiskonferenz des SPD-Kreisverbandes Bautzen am Samstag, den 5. November, in Hoyerswerda, wurde Bischofswerdarin Dr. Uta Strewe als Direktkandidatin für die Bundestagwahl im Wahlkreis 157 gewählt. Die promovierte Lehrerin, selbstständige Verfahrensbeiständin und vierfache Mutter bewirbt sich erstmals um einen Sitz in Deutschlands höchstem Parlament:

“Ich freue mich auf die die große Herausforderung im kommenden Jahr, um den Einzug in den Bundestag zu kämpfen. Familien- und Kinderpolitik liegen mir besonders am Herzen. Mir geht es um Chancengleichheit, gute Betreuungsmöglichkeiten und optimale Rahmenbedingungen für Kinder und Familien im Landkreis und in Sachsen. Familien, gleich in welcher Konstellation oder Zusammensetzung, sind der Kern unserer Gesellschaft. Familien brauchen unsere Unterstützung, dafür will ich mich in Berlin stark machen. Ich setze mich dafür ein, dass Arbeitsbedingungen von Müttern und Vätern, Großmüttern und Großvätern, Arbeitnehmerinnen und Arbeiternehmern weiter verbessert werden. Faire Löhne, abgesicherte Lebensverhältnisse und die Möglichkeit zur Teilhabe an unserer Gesellschaft, das sind Ziele, für die ich im Bundestagswahlkampf und darüber hinaus unermüdlich werben werde.”