Nachdenken über … Stadt, Land, Flucht – mit Lukas Rietzschel

Das Thema des zweiten Podcasts von Martin Dulig ist das Thema „Stadt, Land, Flucht“. Was brauchen der ländliche Raum und die kleinen Städte heute im Strukturwandel – und was bedeutet die Entwicklung für Regionen, die seit 30 Jahren faktisch permanent von einem Strukturwandel betroffen sind?

Dazu hat Martin Dulig den Schriftsteller Lukas Rietzschel (lukasrietzschel.de) eingeladen. Lukas Rietzschel ist der perfekte Gesprächspartner für diese Themen. Er wuchs in Kamenz auf und studierte u.a. in Görlitz Kulturmanagement. Er wohnt auch heute in Görlitz und engagiert sich für den Ort. Sein Debüt-Roman „Mit der Faust in die Welt schlagen“ erklärt so manches über die gesellschaftlichen Entwicklungen, denen wir gerade begegnen.

 

Das Gespräch geht über die Maßnahmen, die wir jetzt brauchen, und die Schwierigkeiten, denen man gegenübersteht, nicht nur in der Lausitz – und ob angesichts der Spaltung und Verrohung eine neue Abwanderung von jungen Leuten droht.

Bitte schreibt mir auf podcast@spd-sachsen.de

Welche Themen fehlen? Über welche Themen sollte ich in diesem Podcast reden?

Auch verfügbar in der Apple Podcast App und spotify.