Liebe Genossinnen und Genossen,

 

der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine markiert eine Zeitenwende in der internationalen Politik. Nach einer Periode stabilen Friedens in Europa sehen wir uns nun in unserer Nachbarschaft wieder mit Krieg konfrontiert. In den letzten Tagen hat auch die außen- und sicherheitspolitische Debatte in Deutschland eine ungekannte Dynamik bekommen, viele bisherige Gewissheiten stehen in Frage. Wir spüren, dass es in unserer Partei dazu auch großen Diskussionsbedarf und viele offene Fragen gibt. Deswegen möchten wir euch zu einer gemeinsamen Veranstaltung einladen.

 

Russlands Krieg in der Ukraine: Wie bauen wir eine neue Friedensordnung?

Am Mittwoch, den 16.03.2022 ab 18:00 Uhr

Auf Zoom.

 

Dazu sprechen mit uns Constanze Krehl (SPD-Europaabgeordnete für Sachen) und Marcel Röthig (Leiter des Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kiew).

Wir wollen die aktuelle Situation einordnen, die Reaktion der deutschen und europäischen Politik beraten und mögliche Szenarien für die kommenden Monate zeichnen. Wir wollen euch einen Einblick in dieses Thema aus verschiedenen Perspektiven geben und mit euch darüber diskutieren.

 

Zugang zur Zoomkonferenz über https://videokonferenz.fabian-funke.de

 

Mit solidarischen Grüßen

 

Fabian Funke                                                 Matthias Ecke

Mitglied des Deutschen Bundestags            Europabeauftragter der SPD Sachsen

 

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
16. Mrz 2022
18:00 Uhr

Kategorien