Der Arbeitskreis Energie der sächsischen SPD hat im Vorfeld des Mitgliederentscheids über den KoaV eine kritische  Stellungnahme formuliert.  Jetzt, nachdem die neue Regierung ihre Arbeit aufgenommen hat  ist es an der Zeit, über die Ausrichtung der deutschen Klima- und Energiepolitik und ihre Folgen für Sachen zu diskutieren.

Wir haben uns dazu fachkundige Gäste eingeladen. Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung diskutieren wir mit

  • Andreas Kuhlmann, Geschäftsführer der Deutschen Energieagentur, dena, Berlin
  • Prof.Dr.Joachim Ragnitz, stellv. Leiter der Niederlassung Dresden des Instituts für Wirtschaftsforschung, ifo, und
  • Roland Warner, Vorsitzender der Geschäftsführung  von Eins. Energie, Chemnitz

Die Einführung übernimmt Jörg Vieweg, MdL, Energiepolitischer Sprecher des SPD Landtagsfraktion, die Moderation Uwe Hitschfeld, Sprecher des Arbeitskreises.

Lade Karte ...

Datum/Zeit
7. Mai 2018
16:00 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Jedermanns SPD-Bürgerbüro

Kategorien