Raatz: Bundeslandwirtschaftsministerium fördert Mittelsachsen mit 1,5 Mio. Euro

Heute hat der Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Entscheidung der unabhängigen Jury zur Förderung von 13 Regionen im Rahmen des Modellvorhabens “Lauf(auf)Schwung” bekanntgegeben. Mittelsachsen ist eine der 13 Regionen die eine Förderung erhalten. Dazu erklärt die mittelsächsische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Simone Raatz:

“Das Modellprojekt “Land(auf)Schwung” ist wichtig, um den demografischen Entwicklungen in Mittelsachsen zu begegnen. Nach wie vor haben wir eine Abwanderung von jungen Menschen zu verzeichnen.
Wir müssen daher bessere Rahmenbedingungen bieten, damit die jungen Menschen auch da bleiben.”

Hintergrundinfo:
Mit dem Modellvorhaben Land(auf)Schwung sollen strukturschwache ländliche Regionen dabei unterstützt werden, mit dem demografischen Wandel vor Ort aktiv umzugehen, die regionale Wertschöpfung zu erhöhen, die Beschäftigung im ländlichen Raum zu sichern und damit auch Schrumpfung zu gestalten.