Einträge von Pascal Scholtys

Homann: Politische Bildung an Schulen mutig reformieren

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für demokratische Kultur, zum Handlungskonzept „W wie Werte“ für politische Bildung an Sachsens Schulen „Wir brauchen jetzt dringend eine mutige Reform der politischen Bildung an unseren Schulen“, so Henning Homann. „Es geht um die bessere Vermittlung demokratischer Werte. Politische Bildung soll Schülerinnen und Schüler […]

Schenk: „Sächsisches Ergebnis ist ein Weckruf – auch für die SPD“

Mit Blick auf das sächsische Wahlergebnis der Bundestagswahl erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: „Sachsens CDU-Generalsekretär Kretschmer hat sein Direktmandat an die AfD verloren – ein eindrucksvolles Beispiel der Wahlnacht, das illustriert, wo in Sachsen die Probleme liegen. Seit Jahrzehnten will man bei der Union nichts wissen von rechtem Gedankengut, Antisemitismus und Hetzte gegen […]

Bundestagswahl: Menschen mit Behinderung mehr zutrauen

Hanka Kliese, Sprecherin für Inklusion der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zur Bundestagswahl am 24. September 2017: Dieser Tage gelten die Bemühungen der Parteien vor allem den Nichtwählern, um sie für die Wahl zu aktivieren. Eine Gruppe, die nicht ausreichend im Fokus steht, sind Menschen, die in etlichen Fällen gern wählen würden, aber es nicht dürfen: […]

Landesaktionsplan: Lang erwarteter Kurswechsel für die queere Community

Iris Raether-Lordieck, gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, und Henning Homann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Sprecher für demokratische Kultur, zum „Aktionsplan zur Akzeptanz der Vielfalt von Lebensentwürfen“ „Sachsen bekennt sich mit dem Aktionsplan zu aktiver Gleichstellung und gezielter Bekämpfung von Diskriminierung. Das ist ein Kurswechsel, auf den wir lange hingearbeitet haben“, so Iris Raether-Lordieck . […]

Landesaktionsplan ist Meilenstein für mehr Akzeptanz in Sachsen

Stellungnahme des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Akzeptanz und Gleichstellung in der SPD Sachsen (SPDqueer) Oliver Strotzer anlässlich der Vorstellung des Landesaktionsplanes zur Akzeptanz der Vielfalt von Lebensentwürfen am 21. September 2017 in Dresden: „Mit dem Landesaktionsplan nimmt sich der Freistaat Sachsen nun auch endlich offiziell des Themas Vielfalt und Akzeptanz in unserer Gesellschaft an und […]

Pfeil-Zabel: Gemeinsam für bessere Kitas eintreten

Juliane Pfeil-Zabel, Sprecherin für Familienpolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zum Aktionstag „Weil Kinder Zeit brauchen“ des Graswurzelbündnisses „Die bessere Kita“ am 20. September: +++ Debatte über bessere Qualität nutzen +++ Verbesserungen seit 2014 +++ Unterstützung durch den Bund erforderlich +++ „Mir ist es wichtig, die Qualität in der frühkindlichen Bildung weiter zu verbessern […]

Dulig: „Die Verschärfung der Mietpreisbremse muss endlich kommen“

Laut einer neuen Studie der Hans-Böckler-Stiftung tragen vier von zehn Großstadthaushalten sehr hohe Mietbelastungen. Die SPD hat die Verschärfung der Mietpreisbremse bereits als zentralen Punkt in ihrem Parteiprogramm aufgenommen. Die wissenschaftliche Studie, die im Auftrag der Humboldt-Universität zu Berlin verfasst wurde, belegt die Notwendigkeit für eine Verschärfung der Mietpreisbremse. Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen: […]

Jahrgangsübergreifender Unterricht als Chance für bessere Schule

Sabine Friedel, Sprecherin für Bildungspolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur heutigen Anhörung im Schulausschuss zum Koalitionsantrag „Jahrgangsübergreifender Unterricht“ (Drucksache 6/7699): +++ Anhörung bestätigt große Potenziale +++ Erfahrungen für alle Schularten nutzen +++ „Es war eine sehr inspirierende Anhörung: Nicht nur Lehrkräfte aus staatlichen und freien Schulen, sondern auch ein Vater und eine Schülerin haben […]

Köpping: Neuer Schwung in der Nachwende-Debatte

Petra Köpping, SPD-Politikerin und Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, unterstützt die Forderungen des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz und der stellvertretenden Parteivorsitzenden und Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns Manuele Schwesig, Ostdeutschland mehr Respekt für die Aufbauleistungen der Nachwendezeit zuteil kommen zu lassen: „Ich freue mich, dass das Nachwendethema einen solchen Schwung erhält. Es ist auch kein Wahlkampfthema, wie manche […]

Sächsische Großstädte bei Integrationsarbeit entlasten

Juliane Pfeil-Zabel, integrationspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, regt eine ehrliche Diskussion zwischen den Landkreisen und kreisfreien Städten zur gegenseitigen Unterstützung bei der Integrationsarbeit an: +++ Faire Aufgabenteilung zwischen Landkreisen und kreisfreien Städten +++ „Zum 3. Juli 2017 wohnten von den in Sachsen lebenden 48.649 anerkannten Asylberechtigten 24.308 Menschen und damit rund die Hälfte allein in Dresden […]