Landesvorstand

Der Landesvorstand besteht aus dem oder der Landesvorsitzenden, zwei stellvertretenden Vorsitzenden, dem Generalsekretär oder der Generalsekretärin, dem Schatzmeister oder der Schatzmeisterin, sowie 17 Beisitzerinnen und Beisitzer. Er wird jeweils für die Dauer von zwei Jahren auf einem ordentlichen Parteitag gewählt. Aufgabe des Landesvorstands ist, den Landesverband zu leiten. Er ruft beispielsweise Landesparteitage ein und plant diese politisch und ist auch dafür verantwortlich, Wahlkämpfe auf Landesebene zu organisieren.

Dulig,Martin_Teaser

Martin Dulig
Landesvorsitzender

Daniela Kolbe
Generalsekretärin

Petra Köpping SPD Sachsen Kanidaten 12.03.2014  @ Goetz Schleser

Petra Köpping
Stellvertretende Vorsitzende

Eva Maria Stange SPD Sachsen Kanidaten 12.03.2014  @ Goetz Schleser

Dr. Eva-Maria Stange
Stellvertretende Vorsitzende

Sven Schulze

Sven Schulze
Schatzmeister

Stefan Brags SPD Sachsen Kanidaten 12.03.2014  @ Goetz Schleser

Stefan Brangs
Beisitzer

Katharina Kleinschmidt

Katharina Kleinschmidt
Beisitzerin

Benjamin Zabel

Benjamin Zabel
Beisitzer

Karin Luttmann

Karin Luttmann
Beisitzerin

Henning Homann SPD Sachsen Kanidaten 12.03.2014  @ Goetz Schleser

Henning Homann
Beisitzer

Kreutziger_Gerhild

Gerhild Kreutziger
Beisitzerin

Tommy Jehmlich

Tommy Jehmlich
Beisitzer

Holger Mann SPD Sachsen Kanidaten 12.03.2014  @ Goetz Schleser

Holger Mann
Beisitzer

Susann Rüthrich

Susann Rüthrich
Beisitzerin

Hagen Scheffler SPD Sachsen Kanidaten 12.03.2014  @ Goetz Schleser

Hagen Scheffler
Beisitzer

Sabine-Sieble-e1413799723433

Sabine Sieble
Beisitzerin

Tanneberger, Hartmut

Hartmut Tanneberger
Beisitzer

Ralf Wätzig

Ralf Wätzig
Beisitzer

Ute Ziegelmeier

Ute Ziegelmeier
Beisitzerin

Markus Schlimbach

Markus Schlimbach
Beisitzer

150912 Juso LaVo-5

Katharina Schenk

Beisitzerin

Michael Tzschüter SPD Sachsen Kanidaten 12.03.2014  @ Goetz Schleser

Michael Tzschüter

Besitzer

Arbeitsgemeinschaften und Foren

Alle, die ein Interesse an Themen haben, die in ihrem Ortsverein oder Unterbezirk nicht auf der Tagesordnung stehen, können sich in den Arbeitsgemeinschaften und Foren der SPD engagieren. Diese Organisationsformen ermöglichen es uns, das Wissen und die Kompetenzen unserer Mitglieder für die Partei nutzbar zu machen. Und sie ermöglichen es Euch, in spezifischen Themenbereichen, für die Ihr ein besonderes Interesse habt, mitzuarbeiten.

Neben den Arbeitsgemeinschaften, die weiterhin die Vernetzung zu unseren wichtigsten Zielgruppen bilden, sind daher in den letzten Jahren neue Formen der Zielgruppenarbeit getreten. In den Foren – vom Kulturforum bis zum Forum Ostdeutschland – findet ein kontinuierlicher Dialog zwischen SPD-Fachpolitikerinnen und SPD-Fachpolitikern und Fachleuten aus den entsprechenden Gebieten statt. Inzwischen sind viele Gliederungen dem Beispiel des Parteivorstandes gefolgt und haben eigene thematische Foren auf regionaler oder lokaler Ebene ins Leben gerufen.

Arbeitsgemeinschaft 60 plus

logo_AG60plus_0

Ekkehardt Müller
Landesvorsitzender

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: ag60plus@spd-sachsen.de
Homepage: www.ag60plus.de

In der AG 60 plus sind die SeniorInnen der SPD organisiert. Ihr besonderes Anliegen ist die Beteiligung der älteren Bürgerinnen und Bürger an der Politik. Sie will Impulse für die inhaltliche Arbeit geben und versteht sich zugleich als Vermittlerin zu den Älteren in Organisationen, Verbänden und Vereinen.

Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen (Schwusos)

SCHWUSOS_COOliver Strotzer
Landesvorsitzender

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: info@schwusos-sachsen.de
Homepage: www.schwusos-sachsen.de

Die Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen (Schwusos) in der SPD besteht seit mehr als 25 Jahren: Als Ende der 1970er Jahre die ersten deutschen CSDs in Münster, Bremen und Berlin für Aufsehen sorgten, setzten sich einige schwule Sozialdemokraten zusammen, um eine Gruppe innerhalb der Jusos aus der Taufe zu heben. In Anlehnung an die Jusos gaben sie sich den Namen Schwusos. Damit schrieben sie Emanzipationsgeschichte: Die erste Schwulengruppe einer Partei überhaupt war gegründet. Von Berlin aus etablierten sich die Schwusos im Bundesgebiet, die Lesben kamen hinzu, in einigen Regionen auch Transgender. In Sachsen wurde der erste Arbeitskreis 2002 im SPD-Unterbezirk Leipzig-Borna gegründet. Im März 2009 wurde der Landesarbeitskreis trans,-bi- und homosexueller SozialdemokratInnen in der SPD Sachsen (LAK Schwusos) in Chemnitz gegründet.

Im September 2012 schließlich fand die Gründungsversammlung der Schwusos Sachsen als eigenständige Arbeitsgemeinschaft statt.

Arbeitsgemeinschaft der SozialdemokratInnen im Gesundheitswesen (ASG)

logo_asg

Simone Lang
Landesvorsitzende

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: asg@spd-sachsen.de
Homepage: www.spd.de/spd_organisationen/ASG/

Die ASG versteht sich als Zusammenschluss aller SPD-Mitglieder im Gesundheitswesen. In der ASG engagieren sich Ärzte und Vertreter von Wohlfahrtsverbänden, Pflegeberufen, Krankenkassen und gesundheitspolitischen Initiativen. Die Gesundheitspolitik ist gegenwärtig ein breit diskutiertes Thema. Die ASG beteiligt sich mit ihren gesundheitspolitischen Experten daran intensiv und engagiert an der Reform des Gesundheitswesen und setzt sich für deren sozial gerechte Ausgestaltung ein.

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA)

logo_afaIrena Rudolph-Kokot
Landesvorsitzende

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: afa-sachsen@spd.de
Homepage: www.afa-sachsen.de

Die SPD ist die Partei der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihrer Familien. In der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) engagieren sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Personal- und Betriebsräte, Gewerkschaften, Jugend- und Auszubildendevertreter, gewerkschaftliche Vertrauensleute. Sie setzen sich für die Schaffung neuer Arbeitsplätze, für mehr Forschung und Entwicklung, für qualifizierte Ausbildungsplätze, für mehr Mitbestimmung am Arbeitsplatz und im Unternehmen, für menschlich gestaltete Arbeitsplätze und eine saubere Umwelt sowie für eine vernünftige soziale Absicherung ein.

Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB)

logo_AfBDr. Siegfried Kost
Landesvorsitzender

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: afb-sachsen@spd.de
Homepage: www.afb-sachsen.de

Bildung und Wissenschaft sind die Schlüsselressourcen unserer Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Sie sind Grundlage für Lebenschancen und Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen in der Informations- und Wissensgesellschaft. In der AfB können alle mitarbeiten: Eltern, Schüler, Lehrer, Hochschullehrer, Kommunalpolitiker und an sozialdemokratischer Bildungspolitik Interessierte.

Dr. Eva-Maria Stange ist stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und bildungspolitische Sprecherin. Sie war langjährige Bundesvorsitzende der AfB.

Arbeitsgemeinschaft für Migration und Vielfalt

logo_spd-AG_Migration-Vielfalt_rgb_typo_schwarzSwetlana Lange
Landesvorsitzende

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: ag-migration@spd-sachsen.de
Homepage: http://www.facebook.com/agmigration.sachsen

Seit März 2013 besetzt die SPD Sachsen die Themen Migration, Integration und kulturelle Vielfalt mit einer eigenen Arbeitsgemeinschaft. Dem Gründungsakt der AG „Migration und Vielfalt“ im Leipziger Lipinski-Forum ging bereits ein langer Prozess der stetig wachsenden Zusammenarbeit und verstärkten Koordination der verschiedenen regionalen Akteure und Arbeitskreise voraus, so dass es nur noch ein kleiner Schritt hin zu einer zentralen Bündelung der Kräfte war.

Mit der Arbeitsgemeinschaft hofft die SPD Sachsen, die gesellschaftspolitisch wichtigen Themen Migration und Integration in Zukunft – auch in der Öffentlichkeit – noch stärker  vertreten zu können. Ebenso soll auch die kulturelle Öffnung der Partei aktiv vorangetrieben werden, um Migrantinnen und Migranten noch stärker für die politische Mitarbeit zu gewinnen.

Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv

Logo_SPD-selbstaktiv_cmykMike Thomas
Vorsitzender der AG Selbst Aktiv Sachsen

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: selbstaktiv@spd-sachsen.de
http://www.selbstaktiv-sachsen.de

15 interessierte Genossinnen und Genossen trafen sich am 2. Oktober 2013 im Herbert-Wehner-Saal in Dresden, um die Arbeitsgemeinschaft Behinderter Menschen in der sächsischen SPD, die AG Selbst Aktiv, zu gründen. Im Mittelpunkt des Treffens standen inhaltliche Fragen, Themenfindung, Vernetzungsstrategien, Fragen der Öffentlichkeitsarbeit und Selbstdarstellung sowie die Konzeption zukünftiger Veranstaltungen.

Ziel der AG ist es, Emanzipation, soziale Teilhabe und soziale Sicherung von Menschen mit Behinderung aktiv mitzugestalten, mitzubestimmen und mitzuverantworten. Als Ansprechpartner innerhalb der Partei und für externe Unterstützer gibt die AG den Menschen mit Behinderung eine Stimme.

Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD (AGS)

logo_AGSJörg Vieweg
Landesvorsitzender

Könneritzstr. 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335622
E-Mail: ags-sachsen@spd.de
Homepage: www.ags-sachsen.de

Die AGS ist innerhalb der SPD der zentrale Ansprechpartner für Wirtschaft und Mittelstand. Wir tragen Wünsche, Anregungen und Sorgen der Wirtschaft in die Partei, die Parlamente und Regierungen hinein und engagieren uns dort für deren politische Durchsetzung. Die AGS arbeitet parteioffen. Jeder Unternehmer, jeder Selbständige, aber auch jeder Manager ist uns willkommen. Ziel der politischen Arbeit der AGS ist, Marktwirtschaft und soziale Partnerschaft miteinander zu verbinden. Die AGS steht für eine innovative Wirtschaftspolitik. Wir arbeiten für eine starke Wirtschaft mit neuen und sicheren Arbeitsplätzen. Wir möchten, dass Deutschland mit Spitzentechnologien, Wissen und Qualität auf den Märkten der Welt zu Hause ist.

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratische Frauen (ASF)

logo_AsFEva Brackelmann
Landesvorsitzende

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351/433 56 0
Fax: 0351/433 56 62
E-Mail: asf-sachsen@spd.de
Homepage: http://spd-frauen-sachsen.de/

Die ASF, das sind nicht nur die Frauen und Mädchen in der SPD. Vielmehr versteht sie sich als Bestandteil eines Netzwerkes für Frauen. Sie will die gesellschaftliche Gleichstellung von Frauen und Männern erreichen, sie versteht sich als Ansprechpartnerin für politisch interessierte Frauen aus allen Teilen der Gesellschaft. Die ASF will Frauen-Netzwerke stärken, die Interessen von Frauen in der SPD und in der Gesellschaft vertreten und Frauen für Politik begeistern. Die Arbeitsgemeinschaft möchte Frauen und Mädchen bestärken und fördern, sich aktiv in Politik und Beruf einzubringen. Die ASF ist Mitglied im Landesfrauenrat Sachsen – Sächsisches Frauenforum.

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristen (ASJ)

logo_AsJJürgen Renz
Landesvorsitzender

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: asj-sachsen@spd.de
Homepage: www.asjsachsen.de

In der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ) sind Juristinnen und Juristen unterschiedlichster Fachrichtungen und Arbeitsgebiete, Studenten und Referendare organisiert, deren Augenmerk vor allem auf die Bereiche der Rechtspolitik gerichtet ist. In der ASJ sind überwiegend Parteimitglieder aktiv, aber auch uns Nahestehende binden wir aktiv mit ein. Sie verstehen sich als Facharbeitsgemeinschaft, die rechtspolitische Zielvorgaben formuliert und die rechtspolitische Arbeit der SPD aufmerksam begleitet und aktiv unterstützt.

Stellvertretender Vorsitzender der ASJ auf Bundesebene ist Harald Baumann-Hasske aus Dresden.

Arbeitskreis der Christinnen und Christen in der SPD

Andreas Weigel / Ralf Wätzig
Vorsitzender / Ansprechpartner

Lange Straße 43
01796 Pirna

Tel: 03501 / 509063
Fax: 03501 / 509065
E-Mail: ralf.waetzig@spd-pirna.de
Homepage: www.spd.de/spd_organisationen/ak-christen/

Der Arbeitskreis der Christinnen und Christen ist ein lockerer Zusammenschluss von evangelischen und katholischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, die sich innerhalb der Partei für den Dialog und die Zusammenarbeit mit den Kirchen und Religionsgemeinschaften oder innerhalb kirchlicher Strukturen für den Dialog mit den politischen Bereichen einsetzen. Der Arbeitskreis will christliche Überzeugungen für sozialdemokratische Politik fruchtbar machen.

Auf Bundesebene findet einmal jährlich in Zusammenarbeit mit der SPD-Bundestagsfraktion eine offene Tagung mit Verantwortlichen aus SPD und Kirchen statt. Eine anschließende Klausurtagung des Arbeitskreises dient der Vernetzung und der Verabredung von Projekten.

Arbeitskreis Euroregion Elbe-Labe

Arbeitskreis Innere Sicherheit in der SPD Sachsen

HLB_5433friSabine Friedel, MdL

Tel: 0351 / 8894320
E-Mail: post@sabine-friedel.de

Der Arbeitskreis befasst sich mit Angelegenheiten der inneren Sicherheit des Freistaates Sachsen und seiner Kommunen. Politische Schwerpunkte sind u.a. Datenschutz, Ausländer-Angelegenheiten, Katastrophenschutz, Polizeiangelegenheiten, die zivil-militärische Zusam-menarbeit, die Zurückdrängung insbesondere rechtsextremistisch motivierter Straftaten sowie die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung.

Arbeitskreis Energie in der SPD Sachsen

Jörg Vieweg SPD Sachsen Kanidaten 12.03.2014  @ Goetz SchleserJörg Vieweg, MdL
Vorsitzender

Bürgerbüro
Friedrich-Hähnel-Straße 11
09120 Chemnitz

Tel: 0371 / 2724 3770
E-Mail:
kontakt@joerg-vieweg.de

Der Landesarbeitskreis Energie befasst sich mit energiepolitischen Angelegenheiten des Freistaates Sachsen und seiner Kommunen. Ziel ist es, allen energiepolitisch Interessierten innerhalb der SPD ein Forum zu geben, in dem etwa aktuelle Themen oder Probleme zur Energiewende miteinander diskutiert werden können. Der Arbeitskreis berät über energiepolitische Weichenstellungen mit Blick auf Umwelt, Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit. Darüber hinaus widmet er sich allen Themenfeldern die sich daraus ergeben, wie dem Umgang mit dem Klimawandel und der sozial gerechten Gestaltung der Energiewende.

Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos)

Logo_Jusos_2014_Sachsen-03Katharina Schenk
Vorsitzende

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

Tel: 0351 / 433560
Fax: 0351 / 4335662
E-Mail: info@jusos-sachsen.de
Homepagewww.jusossachsen.de

Die Jusos sind mehr als der Jugendverband der SPD. Mitmachen bei den Jusos kann jede/r, unabhängig davon, ob er oder sie Mitglied der SPD ist. Prinzipiell stehen die Jusos allen Jugendlichen bis 35 offen, die sich für linke Politik engagieren wollen.

Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie e. V.

forum_ostWolfgang Tiefensee, MdB
Vorsitzender

E-Mail: info@forumost.de
Homepage: www.forumost.de

Das Forum Ostdeutschland befasst sich mit aktuellen Problemen, die die neuen Bundesländern betreffen. Es stellt sich den Fragen nach der realen Situation der ostdeutschen Bürgerinnen und Bürger.

Kulturforum der Sozialdemokratie

header_kulturforenDr. Wolfgang Thierse
Vorsitzender

Willy-Brandt-Haus
Wilhelmstr. 140
10963 Berlin

Tel: 030 / 25991254
E-Mail:
 kulturforum@spd.de
Homepage: www.kulturforen.de

Das Kulturforum ist eine Plattform des Austausches und offenen Gesprächs zwischen Kunst, Kultur, Geisteswissenschaft und Politik. Es versteht sich als Brücke zwischen Kultur und Politik. In den Veranstaltungen des Kulturforums werden kulturpolitische Fragen aufgegriffen. Darüber hinaus versteht sich das Kulturforum Sachsen als Lobby für die Förderung von Kunst und Kultur.

Personen

Personen

SPD vor Ort

Sachsen